Überspringen zu Hauptinhalt

Datenschutzerklärung für das Produkt „daheim solar“

Neben der allgemeinen Datenschutzerklärung für den Besuch unserer Website (www.energie-versorgung-gera.de) gelten für das Produkt „daheim solar“ die nachfolgenden Ausführung bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Besucher dieser Website.

Umfang der Datenverarbeitung:

Bei unserem Produktangebot daheim Solar handelt es sich um ein Leistungsangebot mit dem wir Ihnen Photovoltaikanlagen mit und ohne Stromspeicher, Stromspeicher für Bestandsablagen sowie darüberhinausgehende Zusatzkomponenten und Zusatzleistungen anbieten.

Um die Leistungserbringung effizient auszugestalten und unseren Kunden eine möglichst schnelle Umsetzung von dem ersten Beratungskontakt bis zur funktionsfähigen Anlage bieten zu können, greifen wir weitgehend auf die Unterstützung sowie die Kompetenzen von regionalen und überregionalen Dienstleistern zurück.

Daher erfolgt die vollständige Beratung und Betreuung von Interessenten und Kunden durch den von der Energieversorgung Gera GmbH (EGG) beauftragten Fachdienstleister eness GmbH (eness). Mit der Eingabe Ihrer Daten (Name, Vorname, Adresse, Email/ Telefon) in das Kontakt-/ Beratungsformular zur Anforderung eines Beratungstermins und dem Anklicken der Datenschutzerklärung geben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch uns und den beauftragten zentralen Dienstleister eness. Die Speicherung und Verarbeitung aller personenbezogenen Daten erfolgen in unserem Auftrag durch den Dienstleister auf dessen IT-Systemen. Die EGG hat mit dem Dienstleister eness eine schriftliche Vereinbarung zur Einhaltung des Datenschutzes und somit zur sicheren Verarbeitung personenbezogener Kundendaten geschlossen – einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Dieser Vertrag verpflichtet eness die erhobenen personenbezogenen Daten nur im Rahmen und zur Durchführung der angebotenen Leistungen zu nutzen. Soweit eness weitere regionale und überregionale Dienstleister, z. B. im Rahmen der Beratung- und Angebotserstellung, der Lieferung, der Installation und Wartung/ Support, einbindet und mit diesen personenbezogene Daten austauscht muss eness mit diesen eine vergleichbare Datenschutzvereinbarung schließen, um so durchgängig den Schutz der Kundendaten zu gewährleisten.

  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Energieversorgung Gera GmbH

De-Smit-Straße 18

07545 Gera

Telefon: 0365 856-0

E-Mail: info@energieversorgung-gera.de

 

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Energieversorgung Gera GmbH

Datenschutzbeauftragter

De-Smit-Straße 18

07545 Gera

Telefon: 0365 856-1177

E-Mail: datenschutz@energieversorgung-gera.de

 

  1. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen personenbezogenen Daten werden durch unser Unternehmen und/ oder den beauftragten Dienstleister zum Zweck der Terminvereinbarung eines Beratungsgespräches sowie der Kommunikation mit Ihnen im Rahmen des angebotenen Produktes verarbeitet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO basierend auf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

  1. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Zur Erfüllung der oben genannten Verarbeitungszwecke werden folgende Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • Kontaktdaten von Interessenten (Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten (Email/ Telefon).

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten stammen in der Regel von Ihnen selbst bzw. einem von Ihnen Beauftragten. Wir verarbeiten auch Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen z. B. aus Schuldnerverzeichnissen, Grundbüchern, Handels- und Vereinsregistern, der Presse und dem Internet zulässigerweise gewinnen dürfen. Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir zulässigerweise von Unternehmen innerhalb unseres Konzerns oder von Dritten, z.B. Auskunfteien, erhalten.

  1. Empfänger von Daten bzw. Kategorien von Empfängern

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigten (siehe Punkt 2. – Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten). Daneben erhalten auch das beauftragte Dienstleistungsunternehmen und ggf. weitere Erfüllungsgehilfen, insbesondere die Firma eness GmbH als der zentrale Dienstleister und Leistungserbringer, Ihre personenbezogenen Daten soweit dies im Zusammenhang mit Erbringung der vereinbarten, beauftragten oder angefragten Leistung erforderlich ist.

Empfänger Ihrer Daten sind:

  • Firma eness GmbH als zentraler Dienstleister (Kundengenerierung, Kontaktaufnahme, Angebotsentwicklung/ -erstellung),
  • Fachabteilungen der EGG, insbesondere Marketing/ Vertrieb
  • Weitere Dienstleister zur Unterstützung der Aufgabenerfüllung unseres Unternehmens und des zentralen Dienstleisters,
  • Behörden, Ämter, Städte, Gemeinden für Melderegisterauskünfte oder zur Erfüllung,
  • einer rechtlichen Verpflichtung, der unser Unternehmen unterliegt.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer findet nicht statt.

  1. Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung der Dauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke (siehe Punkt 2. – Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten). Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, verarbeitet. Wir bzw. der zentrale Dienstleister löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn die Kontaktaufnahme nicht zu einer Auftragserteilung durch Sie geführt hat, spätestens nach Ablauf von 12 Monaten nach Bearbeitung Ihrer Anfrage.

  1. Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Die betroffene Person hat das Recht laut Art. 20 DSGVO die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem gängigen elektronischen Format (z. B. als PDF- oder Excel-Dokument), von uns zu erhalten und diese Daten einem anderen Unternehmen zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit). Voraussetzung dafür ist, dass die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrages erfolgt und mit Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird.

Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Dies umfasst auch das Recht, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Werbezwecken einzulegen.

Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Sie haben laut Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Ihren Widerruf richten Sie bitte an die oben genannte Kontaktadresse unseres Unternehmens.

Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. den Widerruf gegen eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung richten Sie bitte schriftlich an:

Energieversorgung Gera GmbH
Datenschutzbeauftragter
De-Smit-Straße 18
07545 Gera

Telefon: +49 365/856-1177
E-Mail: datenschutz@energieversorgung-gera.de

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

Im Bundesland Thüringen ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI)

Postfach 900455

99107 Erfurt

Telefon: 0361 / 57 311 29 – 00

Telefax: 0361 / 57 311 29 – 04

E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de

 

  1. Änderungsklausel

Da unsere Datenverarbeitung Änderungen unterliegt, werden wir auch unsere Datenschutzinformationen von Zeit zu Zeit anpassen. Wir werden sie über Änderungen rechtzeitig auf unserer Website informieren.

 

 

Stand: 03.2021

 

An den Anfang scrollen